Loading Events
  • This event has passed.

Ein Verständnis zu haben, wie man die eigene Arbeit präsentirt, ist schwierig genug, aber in der stark Globalisierten und internationalen Ausrichtung der Kunstwelt unserer Gesellschaft, sind Englischkenntnisse ist ein unabdingbares Mittel um ein größeres Publikum zu erreichen. In diesem zweiteiligen Workshop werden wir nicht nur das Vokabular behandeln, das notwendig ist, um eine künstlerische Position effektiv auf Englisch zu diskutieren, sondern auch das Selbstvertrauen und die Fähigkeiten proben, die notwendig sind, um vor einem Fachpublikum zu bestehen. Der Workshop setzt sich mit gängigen Begriffen, Formulierungen und Techniken des öffentlichen Sprechens auseinander ebenso wie mit den schwierigen Fragen nach deren Hintergründen. PANALOBBY lädt alle internationalen wie auch deutsche Studierende aller Studiengänge der KhK zur Teilnahme ein.